Let Me Know! Max Gyver & Delicious Frequencies starten neue Partyreihe in der Oma Doris

Die roten Sitzecken erinnern noch an glorreiche Zeiten, wo illustre Gäste wie Franz Beckenbauer auf den Tischen tanzten. / Foto: Tobias Koop

Nice. Am Freitag bekommt Dortmund eine neue Partyreihe mit den Delicious Frequencies und Max Gyver.

In Zeiten von Streamingdiensten und kabellosen Kopfhörern wird es mal wieder Zeit sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: Gute Musik und nette Gesellschaft. Dortmund eben. Die Delicious Frequencies und Max Gyver haben dich genau das auf die Fahne geschrieben und starten ab dem 10. März ihre gemeinsame Partyreihe „Let Me Know“ in der Oma Doris.

Max Gyver, überregional bekannt durch seine Partyreihe „Bring your own Beats“, hatten wir zur Juicy Beats schon einmal im Interview. Als Max Dortmund zugunsten der Metropole Hamburg verlassen hatte, war unsere Freude groß, ihn beim Release von „Turbofunk“ des Dortmunder Rappers der Wolf wieder in unserer Stadt zu erblicken. Nachdem auch die Partyreihe „Herbe“ im Dortmunder U damals von ihm beendet wurde, warteten wir schon lange auf ein neues Partyformat von Max. Zusammen mit den Delicious Frequencies wird er an diesem Freitag in der Oma Doris nun die neue Reihe „Let Me Know!“ starten.

Garant für gute Beats: Max Gyver / Foto: Facebook

Funk, Soul, Disco und Rap treffen auf Songs und Samples aus der ganzen Welt. Von relativ alt bis gerade erst released. Natürlich wohl selektiert und stets tanzbar. Dazu ein kleines Bierchen. Oder vielleicht auch zehn… Sexy times comin’ to your town!

Für Freunde von:
Fela Kuti, A Tribe Called Quest, Charles Bradley, Action Bronson, FloFilz, Todd Terje, Azymuth, Hodini, Sharon Jones, Oddisee, Olivier St. Louis, Mayer Hawthorne, Kaytranada, Mr. Flagio, Quantic, Suff Daddy, Juju Rogers und Mr. Fries.

Freitag, 10.03.2017

Beginn: 23 Uhr
Oma Doris, Reinoldistraße 2-4, 44135 Dortmund Musikgenres: Funk, Soul, Disco, HipHop

 

DJ’s: Delicious Frequencies (Funkwelle/Dortmund), Max Gyver (Beat Me Up!/Dortmund) Special: 3€ Eintritt bis 0.30 Uhr + Veranstaltungsposter für die ersten Gäste (limitierte Anzahl)

Spread the word. Share this post!

About the author

Bjoern Hering lebt seit über 30 Jahren in Dortmund, aufgewachsen zwischen Graffiti, schwitzigen Konzerten und haufenweise Instrumentenkabeln. Bjoern liebt das Reisen und das Entdecken von Vergänglichem inmitten von hektischem Großstadttreiben. Auf seinem Blog Last Junkies On Earth dokumentiert er das Treiben seiner Stadt.