Battle Rap: Lyrico liefert sich ein Instant Classic Match

Lyrico / Foto: Facebook

Lyrico schlägt wieder zu: Der Dortmunder Rapper wirbelt seit gut zwei Jahren die Battlerap-Szene in Deutschland auf. Bei seinem letzten DLTLLY Battle in Berlin punktete er aber nicht nur mit Sympathie und Humor, sondern fuhr emotional zur echten Höchstform auf. Don´t mess with Dortmund.

Don´t mess with Dortmund, zumindest im battlen. Denn Battle-Rap, das kann die Dortmunder Hip Hop Szene, die sich schon seit längerer Zeit im Krupplyn Kollektiv sammelt. Nicht nur der junge Rapper IndiRekt aus dem Dortmunder Norden holt zur Zeit einen Freestyle-Titel nach dem anderen, auch Lyrico, der Rapper mit der Kettensägenstimme, sorgt immer wieder mit seinen witzigen Einlagen für Begeisterung in der Sparte Written-Battle-Rap Szene. Worum es beim Battle Rap genau geht, haben wir euch hier schon einmal gezeigt, als Lyrico den Berliner Papi Schlauch auseinander nahm. Diesen Sonntag erschien das neueste Match des Dortmunders gegen Ropscure und die Hiphop- und Rapszene bezeichnet es in ihren Medien jetzt schon als Instant Classic Match. Zurecht, denn ab Runde zwei fährt unser Lyrilicous mal so richtig hoch!

Teile diesen Artikel:

About the author

Ich bezeichne mich selbst als Urbanist, bin DJ und ein ethischer Hacker aus Dortmund, aufgewachsen zwischen Graffiti, schwitzigen Konzerten und haufenweise Instrumentenkabeln. Ich liebe das Reisen und Entdecken von Vergänglichem inmitten von hektischem Großstadttreiben. Auf unserem Blog Last Junkies On Earth dokumentiere ich das Treiben meiner Stadt.