Sie ist da: Die Lego Version der internationalen Raumstation ISS

Seit Samstag ist sie im Handel: Das Lego Modell der ISS Raumstation. 864 bunte Teile für Menschen mit Space-Ecken in der Wohnung, Sammler und Technik-Fans.

Zum 20. Geburtstag der internationalen Raumstation veröffentlicht Lego zum 1. Februar ein neues detailliertes Modell der ISS. 864 Teile befinden sich in dem Set, das ab dem 1. Februar 2020 erhältlich ist. Der Bausatz mit der Nummer 21321 ist ein Teil von Lego Ideas: In diesem Programm kann die Bastlercommunity eigene Kreationen einreichen. Eine Auswahl an Modellen wird dann von Mitgliedern gewählt und schließlich als echtes Lego-Set vom Hersteller verkauft. Um alle Details möglichst genau einzuhalten, wurde bei der Konstruktion der ISS eng mit Experten der NASA zusammengearbeitet. Nach dem Saturn V Modell und einem Modellsatz aus fünf Lego-Frauen, die in NASA Weltraum Programmen einen wichtigen Beitrag lieferten, setzt die ISS die Space-Serie fort.


Neben der Station selbst enthält der Bausatz eine winzige Raumkapsel, die an den Crew Dragon von SpaceX erinnert. Auch ein Miniatur-Satellit, zwei Astronauten-Mikrofiguren und ein Minimodell des mittlerweile nicht mehr genutzten Spaceshuttles sind dort enthalten. Die Station selbst wird auf einem Standfuß aus Bausteinen aufgestellt und kann so auf dem Tisch, der Kommode oder in der Vitrine Platz finden. Das ISS-Modell ist 31 cm lang, 49 cm breit und 20 cm hoch. Im Handel soll sie für knapp 70 Euro zu bekommen sein.

Bjoern Hering

Ich bezeichne mich selbst als Urbanist, bin DJ und ein ethischer Hacker aus Dortmund, aufgewachsen zwischen Graffiti, schwitzigen Konzerten und haufenweise Instrumentenkabeln. Ichliebe das Reisen und Entdecken von Vergänglichem inmitten von hektischem Großstadttreiben. Auf unserem Blog Last Junkies On Earth dokumentiere ich das Treiben meiner Stadt.

Teile diesen Artikel: