NAIV & Mukkefux: Unabhängige Musik in Dortmund

Dieses Wochenende erwarten euch gleich zwei unabhängige Musik Festivals in Dortmund. Das NAIV Festival im FZW am Freitagabend mit drei hochkarätigen Acts und das Mukkefux 2019 am Samstag in der Dortmunder Nordstadt.

NAIV – Indie Music Festival am Freitag

Das beliebte Etepetete Festival bekommt eine kleine Schwester und startet erstmals am kommenden Freitag mit feinsten Indie Sounds im Dortmunder FZW. Bereits im Mai organisierte die Feine Gesellschaft, ein Kollektiv für unabhängige Musikveranstaltungen, das Etepetete im FZW. Das gemütliche Festival ist eine kleine Perle unter zahlreichen Indie Veranstaltungen und sogar bei Musikliebhabern außerhalb Dortmunds sehr beliebt. Mit NAIV erwartet den Besucher das bekannte Indie Festival im Kleinformat, was aber die Qualität des schnuckligen Line-Ups mit drei Bands nicht schmälert. Wie auch beim Etepetete Festival kann frei entschieden werden, was die Bands einem persönlich wert sind oder der Geldbeutel so hergibt. Die Ticketpreise für diesen Abend können zwischen 10 Euro, 15 Euro und 20 Euro gewählt werden. ACHTUNG! Wir verlosen auf unserer Facebook Seite 3×2 Tickets. Auf der Bühne spielen:

International Music / Foto: dq-agency


International Music (Essen)
Mit sympathischer Verschrobenheit und gesundem Selbstbewusstsein spielen International Music lakonisch knittrigen Rock mit einer Schippe Shoegaze. Der halb genuschelte Gesang erinnert in seiner Coolness an Velvet Underground und illustriert herrlich verspulte Texte, die das Körnchen Komik in sich tragen, das sie von der matthiaschweighöferiserten deutschen Poplandschaft mehr als angenehm abhebt. Und irgendwo im Publikum steht Sven Regener, nickt mit dem Kopf und lächelt zufrieden.


Hutch Harris (USA, Ex-The Thermals)
Als Leadsänger und Hauptsongwriter der Post-Pop-Punk-Legenden The Thermals tourte Hutch Harris rund um die Welt. Jetzt nach der Trennung der Thermals veröffentlichte er kürzlich sein Solo-Debüt „Only Water“, eine introspektive und meditative Sammlung von Songs, wie er es noch nie zuvor getan hat. Mit den neuen und natürlich auch alten Thermals-Songs kommt er im September zu uns.


Mermaidens (NZ)
Das neuseeländische Trio Mermaidens präsentiert ein cooles, hypnotisierendes Gemisch aus Post-Punk, Grunge und eine Prise Gothic-Blues. Ihre Musik ist wie ein Spiel mit dem Feuer.


Timetable:
ab 19.30 Uhr Einlass
ca. 20.00 Uhr Mermaidens
ca. 21.00 Uhr Hutch Harris
ca. 22.15 Uhr International Music

Tickets:
www.love-your-artist.de/fzw

FZW
Ritterstr. 20
44137 Dortmund

Mukkefux 2019 am Samstag

Bereits zum dritten Mal in Folge verlegt das Musik- & Kulturzentrum MUK an der Güntherstraße sein jährliches Schaulaufen ins Dortmunder Hafen-viertel und lässt euch lässig zwischen zwei Bühnen pendeln: Am Samstag, dem 28. September spielen ab 18.30 Uhr insgesamt sechs Dortmunder Bands im Gneisenau-Viertel, genauer gesagt in der Hafenschänke subrosa und dem gegenüberliegenden Rekorder. Zwei Bühnen, zwei Bars, zwei wunderbare Nordstadt-Lokalitäten. Hier ist der Spielplan für einen interessanten Samstagabend:

18:30 – The Desert Blossoms / subrosa
19:15 – Katzenköter / subrosa
20:00 – Blomqist / Rekorder
21:00 – Shoplifters / subrosa
22:15 – Third Party People / Rekorder
23:30 – Stargo / Rekorder

subrosa
Gneisenaustraße 56
44147 Dortmund



Tipp!

Wer nach diesem Programm noch weiter zu Rockmusik tanzen möchte, sollte ab 23 Uhr in die Großmarktschänke die Rock It! Party besuchen. Auf zwei Floors wird hier nach guter, alter „Sex, Drinks & Rock’n’Roll“-Manier zu den besten Riffs und Songs aus 50 Jahren Rock-Geschichte abgefeiert. Auf Floor Nummer 1 bringen Rockkärr und Bjoern Stuntcat (Last Junkies On Earth) mit ihrem Set aus 90s Rock, Alternative und Rock Classics das Gitarrenherz zum Glühen. Wer es gerne härter mag, ist bei DJ Hamsti Bamsti auf dem zweiten Floor bestens aufgehoben.
In dieser Nacht treffen AC/DC auf Pearl Jam, Beatsteaks auf Metallica, Black Sabbath auf System of the Down, Nirvana auf Billy Talent oder auch Korn auf die Foo Fighters. Frühes Kommen wird belohnt: Bis 23:30 Uhr ist der Eintritt frei.

Großmarktschänke
Heiliger Weg 60g
44141 Dortmund

Teile diesen Artikel:

About the author

Ein Königreich für einen Plattenladen: Vinyl und David Bowie haben einen ganz besonderen Stellenwert in Katharinas Leben. Daher wächst ihre Sammlung mit jeder Plattenbörse und in jedem Plattenladen, welcher ihr auf Reisen begegnet. Und dann waren da noch die Jahre in Haldern und ein Leben mit dem Haldern Pop. Hier schlägt ein Herz für richtig gute Musik.