Juicy Beats: Auch Goldroger, Brookland und Third Party People sind dabei

Moderner Indie-Sound, glasklarer Klang: Third Party People aus Dortmund / Foto: JuicyBeats

Die großen Medien schauen auf die Großen, die kleineren Medien schauen auf die kleineren Acts: Gleich drei unserer Dortmunder Lieblingsbands teilen sich am Freitag, dem 28.7. bei der Juicy Beats 2017 die gleiche Bühne.

Die Dortmund.Macht.Lauter.Stage am Café Durchblick sollten Musikfans am Juicy Beats Freitag unbedingt im Auge behalten. Neben dem Dortmunder Nordstadtgewächs Pele Caster & Band (ehemals bekannt als Astra Kid) und dem sprachgewaltigen Straßenrapper Micel O. (ebenfalls Nordstadt) spielen gleich drei weitere Last Junkies Lieblinge auf dieser Bühne:

Goldroger, der Goldjunge der Dortmunder Hiphop Szene, sein Album „Avrakadavra“ ist das innovativste und schönste, was die Stadt in letzter Zeit hervorgebracht hat.

Third Party People, die bei jeder ihrer Shows für Staunen und offene Münder mit ihrem Notwist- und Interpol-artigen modernen Indiesound sorgen.

Brookland, die zwei Haudegen mit dem sattesten Krach der Stadt und der Melancholie einer Lana del Rey im Holzfällergewand.

Da kommt einiges zusammen, was Dortmund an guten Sounds zu bieten hat. Lasst euch diese Bands besser nicht entgehen.
Achtung Spoiler: 
Dieses Wochenende verlosen wir auf unserer Facebook-Seite 1×2 Karten für die Juicy Beats 2017.

Teile diesen Artikel:

About the author

Bjoern Hering lebt seit über 30 Jahren in Dortmund, aufgewachsen zwischen Graffiti, schwitzigen Konzerten und haufenweise Instrumentenkabeln. Bjoern liebt das Reisen und das Entdecken von Vergänglichem inmitten von hektischem Großstadttreiben. Auf seinem Blog Last Junkies On Earth dokumentiert er das Treiben seiner Stadt.

1 comment on “Juicy Beats: Auch Goldroger, Brookland und Third Party People sind dabei”

  1. Pingback: Wir bringen euch zum Juicy Beats 2017 - Last Junkies On Earth

Comments are closed.