Donnerstag: „Zwischenblicke“ Fotografien von Klaus Hartmann

Ab Donnerstag bis Sonntag im Umschlagplatz ab 16:00 Uhr: „Halbes Haus“, östliche Kaiserstraße, Innenstadt-Ost / Foto: Klaus Hartmann

Klaus Hartmann hat nicht nur den Mason/Shark Kühlturm geknipst, den wir seitdem in unserem Logo tragen. Als Fotograf für die Nordstadtblogger ist er ständig in Dortmund unterwegs. Diesen Donnerstag zeigt er seine Solo-Ausstellung „Zwischenblicke“ am Umschlagplatz im Dortmunder Hafen.

Urbane Szenen und Landschaften aus Dortmund. Zufällig gesehen – oder gesucht und gefunden? Fotografien von Orten und Nicht-Orten, Absurditäten, Überformungen, Verwerfungen Relikten aus vergangenen Tagen und neuen Nutzungen. Nicht nur eine Freakshow in Stein, Beton und Asphalt. Der postmoderne Flaneur entdeckt auf seinen Streifzügen durch die Stadt Überraschendes und bewertet Vertrautes neu. Eine Ausstellung mit Fotografien in Farbe und Schwarz-Weiß von Klaus Hartmann im Umschlagplatz vom 31.05. – 02.06. 2018, wärmstens empfohlen von euren Last Junkies On Earth.

„Rosegarden“ von Klaus Hartmann

Dazu gibt´s wie jeden Donnerstag kleine spanische Leckereien und kühle Getränke an Dortmunds schönster Waterkant. Die Veranstaltung bei Facebook.

 

Teile diesen Artikel:

About the author

Urbanist, DJ und ethischer Hacker aus Dortmund. Aufgewachsen zwischen Graffiti, schwitzigen Konzerten und haufenweise Instrumentenkabeln. Bjoern liebt das Reisen und das Entdecken von Vergänglichem inmitten von hektischem Großstadttreiben. Auf seinem Blog Last Junkies On Earth dokumentiert er das Treiben seiner Stadt.