Drangsal, Roosevelt und viele mehr beim Way Back When IV


Dortmund wird erneut zum Mekka für Indiefans: Am kommenden Wochenende findet das mittlerweile vierte Way Back When Festival in Dortmund statt.

Das Festival für Indie-Fans mauserte sich in den letzten 4 Jahren von einem Newcomer und Singer & Songwriter Happening zu einem der größten und besten Festivals dieser Art im Ruhrgebiet. Locations wie das Domicil werden mittlerweile nicht mehr bespielt, dennoch können Musikbegeisterte und Fans des Genres mit ihren Bändchen am kommenden Wochenende zwischen drei Spielstätten umherwandern: Dem FZW, dem Dortmund U sowie der Pauluskirche. Im Line-Up tummeln sich große Namen wie DRANGSALPORTUGAL. THE MAN, SLOWDIVE und die Last Junkies Lieblinge  ROOSEVELT, dazu kommen dieses Jahr auch noch DAN CROLL, J. BERNARDT, THE DISTRICTS, JAKE ISAAC und viele viele mehr nach Dortmund. Eine komplette Programmübersicht findet ihr im LINE UP der Festivalseite.

Roosevelt spielen übrigens am Sonntag im FZW, das wird bestimmt ein angenehmer Ausklang für drei feine Dortmund-Tage (Geheimtipp!).Zu den Konzerten gesellen sich Aftershow-Parties in der Stadt. Es gibt auch noch Karten: Tageskarten bekommt ihr immer noch für 39 Euro (Sonntag: 35 Euro)und Wochenendtickets für 78 Euro unter TICKETS, sowie bei Eventim.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen. Es wird an allen Tagen auch eine Abendkasse am FZW geben, dort bekommt ihr auch eure Bändchen. Alle weiteren Infos gibt es auf der Way Back When Webseite. Hier haben wir den kompletten Time-Table für euch (klickt zum Vergrößern). CU? CU!

 

Teile diesen Artikel:

About the author

Bjoern Hering lebt seit über 30 Jahren in Dortmund, aufgewachsen zwischen Graffiti, schwitzigen Konzerten und haufenweise Instrumentenkabeln. Bjoern liebt das Reisen und das Entdecken von Vergänglichem inmitten von hektischem Großstadttreiben. Auf seinem Blog Last Junkies On Earth dokumentiert er das Treiben seiner Stadt.