Dortmund! Auch dieses Jahr gibt es wieder die Summersound DJ Picknicks

Auch 2016 gibt es wieder Summersounds in Dortmund / Foto: Wolfgang Strausdat

2016 gibt es wieder Summersounds in Dortmund / Foto: Wolfgang Strausdat

Auch wenn sich nach den ersten heißen Tagen dieses Pfingsten wie ein nasser Waschlappen im Gesicht anfühlt, bald kommt er zurück, der wahre Sommer in Dortmund. Passend dazu stehen die Termine für die Summersounds-DJ-Picknicks 2016 jetzt schon fest.

Vom 09. Juli bis zum 27. August bringt die beliebte „Umsonst & Draußen“-Reihe an sieben Samstagen sommerliches Festivalfeeling in die Dortmunder Parks und auf die Grünflächen. Von Electronic-Beats, Hip Hop, und Rap bis Reggae und Urban Beats sorgen wechselnde DJs jeweils von 14 bis 22 Uhr für ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Neben hochkarätigen Namen aus der Club-Szene stehen auch junge und talentierte Nachwuchs-DJs an den Decks. Das Jugendamt der Stadt Dortmund ergänzt das Ferienangebot mit einem vielfältigen Rahmenprogramm und vielen Sport-Angeboten. Auch der Präsentator Kronen plant ausgefallene Aktionen im Bereich Funsport.

Gastronomisches Angebot noch einmal erweitert

Zur bereits achten Ausgabe der DJ-Picknicks wird das gastronomische Angebot noch einmal erweitert: Diverse Food-Trucks sowie Eis-, Crêpes- und Donut-Stände sorgen für kulinarische Genüsse, und eine mobile Bar für kühle Drinks. Als gastronomisches Highlight planen die Organisatoren zudem ein Street-Food-Special mit einer großen Auswahl an ausgefallenen Speisen und Getränken. Für echtes Urlaubsfeeling sorgt ein weiterer Partner der Summersounds: Die DOGEWO21 stellt über 100 Liegestühle zur Verfügung, auf denen sich die Besucher wohlfühlen und entspannen können. Die genauen Standorte und Programm-Details geben die Organisatoren in Kürze bekannt. Veranstaltet werden die DJ-Picknicks von der Dortmund Agentur in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und dem UPop e.V. (Verein für urbane Popkultur). 

Die über Dortmunds Stadtgrenzen hinaus bekannte Veranstaltungsreihe geht mittlerweile ins achte Jahr – und was Paul Baranowski von der Stadt Dortmund seinerzeit im Rahmen von Ruhr 2010 ersann, hat sich inzwischen zu einer festen Größe entwickelt. Klassiker wie die Tremoniawiese, der Westpark, die Wiese an den Westfalenhallen und der Fredenbaumpark werden wohl wieder dabei sein. Das Besucheraufkommen ist natürlich stark wetterabhängig. Mittlerweile besuchen zwischen 1500 und 3500 Leuten die gemütlichen Events.

http://www.djpicknick.de
Die Termine: Sa. 09.07., Sa. 16.07., Sa. 23.07., Sa. 06.08., Sa. 13.08., Sa. 20.08., Sa. 27.08. |
jeweils 14  – 22 Uhr

Teile diesen Artikel:

About the author

Bjoern Hering lebt seit über 30 Jahren in Dortmund, aufgewachsen zwischen Graffiti, schwitzigen Konzerten und haufenweise Instrumentenkabeln. Bjoern liebt das Reisen und das Entdecken von Vergänglichem inmitten von hektischem Großstadttreiben. Auf seinem Blog Last Junkies On Earth dokumentiert er das Treiben seiner Stadt.