LJOE Partyguide Dortmund, 29.01. bis 04.02. 2016

Trip Hop & Experimental aus Dortmund: aniYo kore spielen am Freitag im Langen August / Foto: Alexander Huegel

Indie, Trap, Hip Hop, Funk, Beats, Kunst, Ausstellungen, Lesungen, Parties und Konzerte – Last Junkies On Earth packen euch alle wichtigen Events in Dortmund als persönliche Tipps in einen wöchentlich aktuellen Partyguide. Schluss mit Ausreden wie „davon hab‘ ich nichts gewusst.“

LJOE Partyguide Dortmund, 29.01. bis 04.02. 2016

Freitag, 29.01.

Party:
Subrosa: Trashpop Madness mit TIMM TOUCHABLE & DJ DUDEMEISTER / ab 19h Eintritt frei
Sissikingkong: Native (Indie / Britpop) / 22.30h Eintritt frei
Langer August: 99heads (Drum & Bass u. a. mit Perce, Valli und Tokee) / ca 23.30h
Do-Bo Villa: Freitagsgewitter (Techno / Acid) / 22h
Goldkante (Bochum): Kalakuta Soul / 22h

Konzerte:
Langer August: aniYo kore / 22h Ak 4
Schiller 37: (Nordakustik):  Christian Falk (Singer /Songwriter) / 19.30h
Lesung:
Tapir: Norbert Ripke liest Bukowski / 20h
Special:
Sweetsixteen Kino: Stranger than Fiction Dokumentarfilmfestival
Könige (in Anwesenheit des Regisseurs) / 21h
44309streetartgallery: Kunst bewegt – Abschlussveranstaltung (Ausstellung, interative Kunstaktion) / 18h

Samstag, 30.01.
Party:
Tyde Studios: Abschlussgala „Nordstadt kocht“ & Abschlussparty (Bjoern Stuntcat DJ Set) / 18h, Party ca. 20h
Großmarktschänke: Cosmotopia´s finest / 22h
Daddy Blatzheim: Keepitrealundso (Hip Hop mit Lex & Philip) / 22h
Oma Doris: True (House, Techno & Artverwandtes mit Jonathan Kaspar & Cosanne) / 23h
Special:
Sweetsixteen Kino: Stranger than Fiction Dokumentarfilmfestival
Der Kuaför aus der Keupstrasse (in Anwesenheit des Regisseurs) / 15h
Heart of a Dog / 21h

Sonntag, 31.01.
Spezial:
Tyde Studios: Tauschrausch – Geschenkerecycling / 16-19h
Salon Fink: Tatort Dortmund / 20h
Subrosa: Tatort Dortmund / 20h
Pauluskirche: Tatort Dortmund / 20h
Tyde Studios: Tatort Dortmund / 20h
Kino im Dortmunder U: Tatort Dortmund / Freitickets ab 19h
Sweetsixteen Kino: Stranger than Fiction Dokumentarfilmfestival
La marche à suivre / 15h
Above and Below / 19h

Montag, 01.02.
Lesung:
Reinoldikirche: Poetry Slam Special mit Bo Wimmer, Felix Römer, Rainer Holl, Frederike Jakob, Franziska Holzheimer, Moderation Sebastian23 / 20.15h AK 9

Dienstag, 02.02.
Konzerte:
FZW: Hard Action (Rock’n’Roll (FIN), Support: ​The Dirty Nil) / 20h VVK 10

Mittwoch 03.02.
Spezial:
Rekorder: Vinylstammtisch (offene Bar, offene Teller) / 20h
Lesung:
FZW: Poetry Slam (größter Slam des Ruhrgebiets, mit Bo Wimmer, Felix Römer, Frederike Jakob, Björn Rosenbaum, Franziska Holzheimer, René Sydow) / 19h Ak 5

Donnerstag, 04.02.
Party:
Oma Doris: David Bowie Tribute / 21h
Tyde Studios: Salsa Party / 20h
Alter Weinkeller: Special Feature – die Soundtrackparty (Film-, TV- und Serien) mit DJ Chollo & ND.M / 22h
Großmarktschänke: Thursday I´m in love (Indie, Electropop, Hip Hop) 23h
Konzerte:
Subrosa: Joseph Parsons (Singer/Songwriter aus USA) / 19.30h VVK 10 AK 13
Sissikingkong: Endoplasmatisch & Rich Kid Rebellion / 20h Ak5
Special:
Sweetsixteen Kino: Stranger than Fiction Dokumentarfilmfestival
Somos Cuba – We are Cuba / 17h

Lieber Lust auf Kino?
Dann checkt das Programm von Roxy, Camera und SweetSixteen.

44

Foto: Sabrina Karakatsanis

Spread the word. Share this post!

About the author

Bjoern Hering lebt seit über 30 Jahren in Dortmund, aufgewachsen zwischen Graffiti, schwitzigen Konzerten und haufenweise Instrumentenkabeln. Bjoern liebt das Reisen und das Entdecken von Vergänglichem inmitten von hektischem Großstadttreiben. Auf seinem Blog Last Junkies On Earth dokumentiert er das Treiben seiner Stadt.