Diesen Donnerstag eröffnet das Labsal in Dortmund

 

Schwäbische Küche bietet ab jetzt das Labsal in Dortmund

Schwäbische Küche bietet ab jetzt das Labsal in Dortmund. / Foto: Labsal

Im ehemaligen TAPIR an der Rheinischen Straße 12 wird ab diesem Donnerstag eifrig schwäbisch gekocht: Um 18 Uhr eröffnet das „Labsal“ mit seiner schwäbischen Küche, mit direktem Blick auf´s Dortmunder U. Was wird euch dort geboten?

Es ist vollbracht: Am 21. September wird um 18 Uhr im Dortmunder Unionviertel das Labsal eröffnen. Nach einem langen Umbau und der Umstrukturierung des alten TAPIR Ladenlokals in ein Speiselokal gibt es ab diesem Donnerstag im Labsal schwäbische Küche mit ausgewählten Zutaten (z.B. vom biozertifizierten Schultenhof), hausgemachte Kuchen, leckerer Kaffee und ein gemütliches Ambiente mit einem von der Decke hängenden Garten. In direkter Nachbarschaft der 44309StreetArtGallery und dem Kugelpudel kann man sich dann ab Freitag an einem (wechselnden) Mittagstisch werktags von 11.30-14.00 Uhr und abends von 17-21 Uhr à la carte laben. Zwischendurch Kaffee und frisches Gebäck? Kein Problem. Und was ist mit Frühstück am Wochenende?

The Breakfast Club
Am Wochenende bieten euch die stolzen Besitzer Jessica und Florian zusätzlich beim Breakfast Club leckere Frühstücksgerichte wie Pfannküchle, selbstgebackenes Granola, Omlettes oder belegte Seelen (selbstverständlich selbstgebacken) an. Für die beiden Dortmunder geht ein langer Traum in Erfüllung, und die Umgestaltung der kleinen, aber feinen Ladenzeile war alles andere als ein Kinderspiel. Die lange Wartezeit verkürzten sie ihren wartenden Gästen bisher mit drei Konzerten toller US-Garage Bands – wer dabei war, weiß den guten Musikgeschmack der Beiden zu schätzen. Und auch dieses Format soll nach Möglichkeit erhalten bleiben: Konzerte und Lesungen könnten weiterhin ihren Platz zwischen den schwäbischen Köstlichkeiten finden.

Jessica und Florian vom Labsal freuen sich auf euren Besuch

Jessica und Florian vom Labsal freuen sich auf euren Besuch / Foto: Labsal

Schwäbische Tapas zur Eröffnung
Um einen möglichst umfassenden Einblick in die wohltuende und sättigende schwäbische Küche bieten zu können, serviert das Labsal zur Eröffnung am Donnerstag eine Auswahl ihrer Speisen als Schwäbische Tapas. Klassisch zu Abend essen kann man dann ab Freitag, dem 22. September. Ob Fleischesser, Vegetarier oder Veganer – in der kleinen, übersichtlichen Karte berücksichtigen die beiden die unterschiedlichen Ernährungsphilosophien. Im Labsal soll sich jeder willkommen fühlen. We lab you! 

 


Donnerstag, 21.09. 2017 ab 18 Uhr:
Eröffnung des Labsal Ladens an der 
Rheinische Straße 12 in 44137 Dortmund (gegenüber Haltestelle Westentor). Das Labsal bei Facebook.

 

Teile diesen Artikel:

About the author

Bjoern Hering lebt seit über 30 Jahren in Dortmund, aufgewachsen zwischen Graffiti, schwitzigen Konzerten und haufenweise Instrumentenkabeln. Bjoern liebt das Reisen und das Entdecken von Vergänglichem inmitten von hektischem Großstadttreiben. Auf seinem Blog Last Junkies On Earth dokumentiert er das Treiben seiner Stadt.