Go!Zilla mit neuer LP im Rekorder

Go!Zilla aus Florenz mögen es gerne hart und psychedelisch.Die italienische Band Go!Zilla stattet Dortmund erneut einen Besuch ab, um seine neue LP „Sinking in your sea“ vorzustellen. / Foto: Go!Zilla

Am Mittwoch (16.09.) bringen die Veranstalter des Rekorders mit der Band Go!zilla wieder internationales Flair in die Dortmunder Nordstadt. Das Trio aus Florenz steht für impulsiven, kratzigen 60s-Rock’n’Roll-Sound, gemischt mit Psychedelic-Rock und modernen Punk-Elementen und ist den szenekundigen Dortmundern nach seinem fulminanten Debüt 2014 (ebenfalls im Rekorder) noch in sehr guter Erinnerung. Nicht zuletzt, weil Lando, Fausto und Mattia ziemliche Rampensäue sind und auf der Bühne erst so richtig abdrehen. Schon den ganzen Sommer über spielt Go!Zilla auf angesagten Festivals oder Clubs und hat sich aufgrund ihrer exzessiven und leidenschaftlichen Live-Shows einen Namen in Europa machen können. Demnächst wird die Band auch zu ihrer ersten US-Tour aufbrechen.

Los geht’s um 20 Uhr und hinein lassen euch die netten Rekorder-Leute für 5 Euro (ausschließlich Abendkasse).

UPDATE (15.09. 18:30): Zum zweiten Mal hintereinander muss die Band ihren Auftritt in Dortmund absagen – sehr schade. Stattdessen lädt euch der Rekorder zu einer gemütlichen Runde Vinylstammtisch ein.

Teile diesen Artikel:

About the author

Nachdem er seinen Job als Sportreporter an den Nagel gehangen hat, hat es Florian Kohl als Freelancer, Denker und Schreiber von Hamburg nach Dortmund verschlagen. Soziale Strömungen, Politik und vor allem gutes Essen liegen dem vormals Hardcore-Reggae-Fundamentalisten sehr am Herzen. Wer ihn heutzutage eher auf Garage-Konzerten antrifft, sollte mal lieb grüßen: You won’t see him raging as long as being treated nicely.