Die „Golden Era“ bekommt einen neuen Floor!


Wie auch wir ab und zu ein neues T-Shirt brauchen, verspürte die Großmarktschänke Dortmund die Lust, der „Golden Era“-Party ein neues musikalisches Gewand anzulegen. Es gibt einfach so viele gute neuere Künstler, die man dort in Zukunft auf Dortmunds feinster Hip Hop Party nicht missen möchte.

Auf der „Golden Era of Hip Hop & New Block Rockers“ begeben wir uns auf eine unvergleichliche Zeitreise durch die letzten 40 Jahre Hip-Hop-Geschichte. Vom Bordstein zur Skyline, von Queens nach Compton. Von De La Soul und Dendemann bis hin zu Kendrick Lamar und Anderson.Paak. Von 1980 bis 1999. Von 2000 bis heute.

Auf zwei neuen Floors reißen gleich vier grandiose DJs ein Loch ins Raum-Zeit-Kontinuum: Auf dem vorderen „Old School Floor“ katapultieren Euch weiterhin Der Wolf und DJ Super Klep mit ihrem Set aus 90s Hip Hop, Funky Tunes und Breaks in die goldenen Anfänge des Hip Hop, zurück in eine Zeit, in der Platten von Gang Starr, A Tribe Called Quest und Fugees noch den Ton angegeben haben.

Frischer Wind auf dem New School Floor

Frischen Wind gibt’s auf dem neuen „New School Floor“. Max Gyver und NasAIR haben jede Menge Bass, New School Hip Hop und knackige Urban Beats des neuen Jahrtausends für Euch im Gepäck. Ganz ohne Homophobie, Rassismus oder irgendeinen anderen Quatsch, der auf einer guten Party nichts zu suchen hat! Hier bekommt ihr die neueren Tracks, die den Block rocken und könnt zu Acts wie Anderson.Paak, Flume, Major Lazer, Trettmann, Drake, Beginner oder Mura Masa die ganze Nacht lang abgehen.

Tanzt Euch mal wieder richtig die Sorgen vom Leib auf der entspanntesten Hip-Hop-Party weit und breit, denn hier gibt es kein „Rumgepose“, „Aggro-Rap“ und „In-den-Schritt-greifen“, sondern einfach nur die Perlen des Hip Hop, eine sympathische Crowd und die Großmarktschänken-Wohlfühlatmosphäre. Auf Facebook werden in der Veranstaltung bis Samstag übrigens noch 3×2 Gästelistenplätze verlost.

The Golden Era of Hip Hop & New Block Rockers
Old School Floor: 90s Hip Hop, Funky Tunes & Breaks mit dem Wolf & DJ Super Klep
New School Floor: New School Hip Hop & Urban Beats mit Max Gyver & NasAIR
Start: 23h | Freier Eintritt bis 23:30h, danach: 7€ | Zutritt ab 21 Jahren!

New School Floor klingt wie:
Action Bronson, Anderson.Paak, Black Milk, Chance The Rapper, Chefket, Crack Ignaz, Dizzee Rascal, DJ Shadow, Drake, Flume, Flying Lotus, Freddie Gibbs, Future, Goldroger, Hayiti, Hudson Mohawke, Illa J, Kayne West, Kaytranada, Kendrick Lamar, Little Simz, Macklemore, Mac Miller, Marteria, Megaloh, Mura Masa, Pharoahe Monch, Russ, Schoolboy Q, Seeed, Skepta, Stormzy, Travis Scott, Trettmann, Yung Hurn

Old School Floor klingt wie:
Absolute Beginner, Arrested Development, A Tribe Called Quest, Curtis Mayfield, Cymande, De La Soul, Dendemann, Eminem, Erykah Badu, Fatback Band, Funkadelic, Freundeskreis, Gangstarr, Gil Scott-Heron, Grandmaster Flash, Gwen McCrae, Isaac Hayes, Jeru The Damaja, Joe Bataan, Jurassic 5, Lauryn Hill, Lee Fields, Mos Def, Nas, Notorious BIG, NWA, Otis Redding, Rick James, Run DMC, Slick Rick, Sergio Mendes, Sugarhill Gang, The Beatnuts, The Jackson 5, The Pharcyde

Teile diesen Artikel:

About the author

Urbanist, DJ und ethischer Hacker aus Dortmund. Aufgewachsen zwischen Graffiti, schwitzigen Konzerten und haufenweise Instrumentenkabeln. Bjoern liebt das Reisen und das Entdecken von Vergänglichem inmitten von hektischem Großstadttreiben. Auf seinem Blog Last Junkies On Earth dokumentiert er das Treiben seiner Stadt.