Gang Bang in Hagalund: IKEA und der Sexkatalog

Wir wissen nicht wirklich, wie das alles begann, aber eines Nachts hat irgend ein Lümmel beim Pornoschauen festgestellt, dass viele Porno-Sets mit IKEA Mobliliar ausgestattet sind.  Prompt schuf er den Tumblr Blog  Just Another IKEA Catalog. Alle fanden´s extrem witzig – nur das IKEA Management in Helsingborg nicht so wirklich. Ihre Anwälte prüfen wohl immer noch, mit welchen Schritten sie gegen das Blog vorgehen können. Zur Zeit ist es jedenfalls wieder offline. Zum Glück haben wir noch ein paar wenige Exemplare gefunden.
 
ikeadgif
 
 ikea2
 
 ikea4
 
ikea7 
 
 
 
 
 

Teile diesen Artikel:

About the author

Bjoern Hering lebt seit über 30 Jahren in Dortmund, aufgewachsen zwischen Graffiti, schwitzigen Konzerten und haufenweise Instrumentenkabeln. Bjoern liebt das Reisen und das Entdecken von Vergänglichem inmitten von hektischem Großstadttreiben. Auf seinem Blog Last Junkies On Earth dokumentiert er das Treiben seiner Stadt.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.