Alex Gasulla (Spanien) Samstag zu Gast bei der Cosmotopia Sause

Alex Gasulla aus Spanien kommt am 6.5. in die Großmarktschänke / Foto: A. Gasulla

Am Samstag, dem 6.5. bekommt der Cosmo-Club-Floor Besuch aus dem sonnigen Spanien: Alex Gasulla aus Barcelona ist ein Spezialist für NuDisco, Breakbeats & Groove Classics und hat in Barcelona und Madrid in den letzten 11 Jahren die spanische Club-Szene zu gezielten Glückshormonausschüttungen auf der Tanzfläche gebracht.

Im Oktober 2014 war Alex Gasulla schon einmal zu Gast in Dortmund. Im Salon Fink auf dem Nordmarkt ließ er die Herzen der Gäste höher schlagen. Der gebürtige Spanier ist nämlich ein Meister seines Fachs und hat neben unzähligen Events auf dem spanischen Festland in den letzten Jahren auch die alternativen Clubs und Bars von Ibiza und Formentera bespielt. Auf der letzteren Insel entstand eine seit mittlerweile drei Jahren andauernde Freundschaft zu dem Dortmund Stuntcat DJ Set, die hier für ihren Brückenschlag aus Indie – und New Wave zu Oldschool Hip Hop und dicken Beats aus dem Nachtleben bekannt sind.

Cosmotopia Sause – die wohl beste Beschäftigung auf Perserteppichen aller Zeiten

Zusammen mit Bjoern Stuntcat holen die Last Junkies On Earth und die Großmarktschänke Dortmund nun Alex Gasulla zurück in unsere Clublandschaft: Am Samstag, dem 6.5. legen Alex Gasulla und Bjoern Stuntcat eine Nacht lang auf dem Club-Floor der Großmarktschänke dicke Beats, fletschende Gitarren, 90s Hip Hop und alles, was die letzten 30 Jahre an guter Clubmusik hervorgebracht wurde auf. Irgendwie anders, irgendwie wild, irgendwie grandios.

Auf dem Bar-Floor werden euch übrigens die schnittigen Jungs von Funk Fatal mit dem warmen Sound der 60s & 70s, mit funky Beats, souligen Tracks und Swinging Grooves verwöhnen. Put on your finest dancing shoes and have a funky good time!

Cosmotopia Sause
Vorne: 60s Soul, Funk & Swing Grooves mit Funk Fatal
Club: Urban Beats, 90s Hip Hop & Club Classics mit Björn Stuntcat & Alex Gasulla (Spain)
Start: 22h | Freier Eintritt bis 23h, danach: 7€ | Zutritt ab 21 Jahren!

Spread the word. Share this post!

About the author